Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen: Sie brauchen nur 4 Zutaten

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen sind ein beliebter Snack, der sich perfekt für den Fernsehabend, Partys oder als herzhafte Knabberei zwischendurch eignet. Mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Zubereitung zaubern Sie im Handumdrehen einen leckeren und knusprigen Snack, der garantiert bei Groß und Klein gut ankommt. In diesem Artikel stellen wir Ihnen ein umfassendes Rezept für Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen vor, das nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch jede Menge Geschmack bietet.

Blätterteiggebäck ist bekannt für seine Vielseitigkeit und den unvergleichlich knusprigen Biss. Ob süß oder herzhaft – Blätterteig lässt sich nach Belieben füllen und formen. Die Kombination von Schinken und Käse in knusprigem Blätterteig ist dabei ein Klassiker, der immer wieder begeistert. Diese Stangen sind schnell gemacht und eignen sich hervorragend für den spontanen Besuch, das Buffet auf der nächsten Party oder als Snack für zwischendurch. Der Geschmack von würzigem Käse und herzhaftem Schinken in knusprigem Teig macht sie zu einem echten Hit.

Wenn es um herzhafte Knabbereien geht, sind Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen wahre Allrounder. Diese köstlichen Spiralen aus knusprigem Blätterteig, gefüllt mit cremigem Käse und würzigem Schinken, sind eine willkommene Überraschung auf jeder Party oder einem gemütlichen Fernsehabend. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über dieses verlockende Rezept und wie Sie es ganz einfach nachkochen können.

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Die Geschichte der Blätterteig-Stangen

Blätterteigstangen haben ihre Wurzeln in der französischen Küche und gehören zur Familie der gefüllten Blätterteigspezialitäten. Ihre Beliebtheit verdanken sie der einzigartigen Kombination aus knusprig-luftigem Blätterteig und einer cremigen, aromatischen Füllung. Im Laufe der Jahre haben sie sich über die Grenzen Frankreichs hinaus verbreitet und zahlreiche regionale Varianten hervorgebracht, darunter auch die hier vorgestellten Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen.

Was macht dieses Rezept so besonders?

Das Rezept für Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen ist besonders, weil es unglaublich einfach zuzubereiten ist und dennoch einen raffinierten Snack liefert. Die knusprige Textur des Blätterteigs kombiniert mit der cremigen Füllung aus Schmand, Käse und Schinken bietet ein unwiderstehliches Geschmackserlebnis. Diese Stangen sind vielseitig und können nach Belieben angepasst werden, was sie zu einem echten Allrounder für jede Gelegenheit macht. Ob als Snack, auf dem Buffet oder als Beilage – diese Stangen sind immer eine gute Wahl.

Das Geheimnis dieser Leckerbissen liegt in der perfekten Balance zwischen den Zutaten. Der Blätterteig gibt den knusprigen Rahmen, während Schmand, Schinken und Käse für eine cremig-würzige Füllung sorgen. Durch das Aufwickeln zu Spiralen entsteht eine einzigartige Textur, bei der sich die Aromen wunderbar miteinander verbinden. Egal ob als Snack, Vorspeise oder als Teil eines üppigen Buffets, diese Stangen sind immer ein Genuss.

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Tipps für die perfekten Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

  • Blätterteig wählen: Verwenden Sie frischen Blätterteig aus dem Kühlregal, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erzielen. Tiefgekühlter Blätterteig funktioniert auch, muss jedoch vollständig aufgetaut sein, bevor er verarbeitet wird.
  • Variationen: Experimentieren Sie mit verschiedenen Käsesorten und Schinkenarten. Emmentaler, Gouda oder Parmesan sind ebenfalls eine gute Wahl. Auch Speck anstelle von Schinken kann verwendet werden.
  • Aromen hinzufügen: Für zusätzliche Aromen können Sie Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie oder Thymian in die Füllung geben. Eine Prise Pfeffer oder etwas geriebener Muskatnuss verleiht den Stangen eine besondere Note.
  • Vegetarische Variante: Statt Schinken können Sie auch geräucherten Lachs verwenden, wie im Rezept vorgeschlagen, oder Gemüse wie Paprika, Zucchini oder Spinat hinzufügen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

1. Kann ich den Blätterteig selbst herstellen? Ja, Sie können Blätterteig auch selbst herstellen, jedoch ist dies zeitaufwändig. Für eine schnelle Zubereitung empfehlen wir fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal.

2. Wie lange sind die Stangen haltbar? Die Stangen sind frisch aus dem Ofen am knusprigsten. Sie können jedoch in einem luftdichten Behälter 1-2 Tage aufbewahrt werden. Zum Aufwärmen einfach kurz im Ofen aufbacken.

3. Kann ich die Stangen einfrieren? Ja, die Stangen können eingefroren werden. Nach dem Backen vollständig abkühlen lassen, in einen Gefrierbeutel oder -behälter geben und einfrieren. Bei Bedarf im vorgeheizten Ofen aufbacken.

4. Welche Käsesorten eignen sich am besten? Gut schmelzende Käsesorten wie Gouda, Emmentaler oder Mozzarella eignen sich besonders gut. Experimentieren Sie gerne mit verschiedenen Sorten für unterschiedliche Geschmacksrichtungen.

5. Kann ich die Stangen auch ohne Schinken zubereiten? Ja, Sie können den Schinken weglassen oder durch andere Zutaten wie geräucherten Lachs, Gemüse oder Pilze ersetzen, um eine vegetarische Variante zu kreieren.

Das vollständige Rezept für Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen: Sie brauchen nur 4 Zutaten


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

  • Author: Sarah
  • Total Time: 35 minutes

Description

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen sind ein köstlicher und vielseitiger Snack, der sich für jede Gelegenheit eignet. Mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Zubereitung zaubern Sie im Handumdrehen einen herzhaften Genuss, der garantiert bei allen gut ankommt. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der knusprigen Textur und dem würzigen Geschmack begeistern. Perfekt für den nächsten Fernsehabend, das Buffet oder einfach zwischendurch!


Ingredients

Scale
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal, rechteckig
  • 200 g Schmand
  • 80 g Räucherschinken, gewürfelt
  • 100 g geriebener Käse

Instructions

Den Blätterteig ausrollen und eine Teighälfte mit gut der Hälfte des Schmands bestreichen. Die Hälfte der Schinkenwürfel und des Käses darauf verteilen.
Die Seite des Blätterteiges, die nicht belegt ist, über die andere Seite klappen.
Wiederum die Hälfte des Teiges mit dem restlichen Schmand bestreichen und die restlichen Schinkenwürfel und Käseraspel darauf geben. Die unbestrichene Teighälfte darüber klappen.
Den Blätterteig in Streifen schneiden. Vorsichtig spiralförmig drehen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

  • Prep Time: 10 min
  • Cook Time: 25 min
  • Category: Snack
  • Method: Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen: Sie brauchen nur 4 Zutaten

Written by Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star