Blech-Bananenkuchen Rezept

Blech-Bananenkuchen Rezept

Zutaten:

Kuchenteig:

  • Butter 200 g
  • Vanillezucker 1 Pk.
  • Zucker 200 g
  • Eier 5 Stk.
  • Mehl 300 g
  • Backkakao 2 EL
  • Backpulver 0,5 Pk.

Puddingcreme:

  • Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Pk.
  • Milch 500 ml
  • Butter weich 250 g

Außerdem:

  • Bananen 10 Stk.
  • Schokoladen-Fettglasur 200 g

Zubereitung:

Kuchenteig:

  1. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier unter schlagen nach und nachzugeben. Mehl und Kakao dazu sieben und unterheben.
  2. Ein gefettetes Backblech mit dem Teig gleichmäßig bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C backen und auskühlen lassen.

Puddingcreme:

  1. Vanillepudding wie gewohnt kochen aber wie angegeben nur mit der halben Menge Milch. Anschließend auskühlen lassen.
  2. Den Pudding durch ein Sieb streichen (sonst wird die Creme klumpig) und mit der Butter vermischen.

Fertigstellung:

  1. Auf den Schokoboden eine dünne Schicht der Vanillecreme auftragen. Bananen schälen, längs halbieren und den Boden damit gleichmäßig belegen.
  2. Die Vanillecreme auf den Bananen verteilen und möglichst glatt streichen (am besten geht das mit einer Palette die man unter heißem Wasser erhitzt hat).
  3. Die Fettglasur schmelzen und über die Vanillecreme verteilen, ggf. sofort vorsichtig (ebenfalls mit einer sauberen heißen Palette oder anderem Hilfsmittel) gleichmäßig verteilen.
Blech-Bananenkuchen Rezept