Original Donauwelle Rezept – super easy

Original Donauwelle Rezept - super easy
Original Donauwelle Rezept - super easy

Die Donauwelle, ein Klassiker der deutschen Kuchentradition, fasziniert durch ihre harmonische Verbindung von schokoladigem Teig, saftigen Kirschen und cremiger Vanilleschicht. Diese Variante der Donauwelle, zubereitet auf einem Blech, ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein optischer Hingucker bei jedem Kaffeekränzchen.

Die Besonderheit der Donauwelle

Was die Donauwelle so besonders macht, ist die perfekte Kombination aus verschiedenen Texturen und Geschmacksrichtungen. Der schokoladige Teil des Teiges bildet einen reizvollen Kontrast zu dem helleren, vanilligen Abschnitt, während die Sauerkirschen eine fruchtig-säuerliche Note hinzufügen. Diese Kreation, auch bekannt als Donauwelle Kuchen, ist beliebt für ihre einzigartige Welle, die durch die Schichten entsteht und den Namen des Kuchens inspiriert hat.

Tipps für die perfekte Donauwelle

Für eine gelungene Donauwelle sind einige Tipps zu beachten. Zunächst ist es wichtig, dass die Butter für die Creme Zimmertemperatur hat, um eine geschmeidige Konsistenz zu gewährleisten. Beim Teig ist es entscheidend, dass er gründlich und gleichmäßig verrührt wird, um eine homogene Konsistenz zu erreichen. Für die Schokoladenglasur empfiehlt es sich, hochwertige Zartbitterschokolade zu verwenden, die dem Kuchen eine edle Note verleiht. Ein weiterer Tipp ist, den Kuchen gut auskühlen zu lassen, bevor die Creme aufgetragen wird, um ein Vermischen der Schichten zu verhindern.

Original Donauwelle Rezept - super easy
Original Donauwelle Rezept – super easy

FAQs zur Donauwelle

Kann ich die Donauwelle auch ohne Nutella zubereiten? Ja, die Verwendung von Nutella in der Glasur ist optional. Sie können stattdessen auch reine Schokolade verwenden.

Wie lange hält sich die Donauwelle? Die Donauwelle hält sich im Kühlschrank für etwa 3-4 Tage.

Kann ich auch andere Früchte statt Kirschen verwenden? Traditionell werden Sauerkirschen verwendet, aber Sie können auch andere Früchte nach Belieben ausprobieren.

Das Rezept: Donauwelle auf dem Blech

Original Donauwelle Rezept - super easy
Original Donauwelle Rezept – super easy
Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Original Donauwelle Rezept - super easy

Original Donauwelle Rezept – super easy


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

  • Author: Sarah
  • Total Time: ca. 1 Stunde 35 Minuten

Description

Die Kreation einer Donauwelle, sei es als traditionelle Donauwelle Rezepte oder innovative Varianten wie Rezepte für Donauwelle auf dem Blech, bietet Raum für Kreativität und Genuss. Mit dieser Anleitung gelingt der Donauwelle Kuchen garantiert und wird zu einem Highlight auf jeder Kaffeetafel.


Ingredients

Scale

Für den Teig:

3 Eier
175 g Zucker
175 ml Öl
175 ml Milch
350 g Mehl
3 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 EL Milch
1 Glas Sauerkirschen, abgetropft
Fett für das Blech

Für die Creme:

1 Pck. Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
2 EL Zucker
250 g Butter

Für die Glasur:

200 g Zartbitterschokolade
2 EL Nutella
1 EL Öl


Instructions

Butter aus dem Kühlschrank nehmen und in Stücken in eine Schüssel geben, damit sie weich wird.
Puddingpulver mit 50 ml Milch und Zucker glatt rühren, restliche Milch aufkochen, Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen und in eine Schüssel umgießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.
Ein tiefes Blech einfetten und mit Backpapier belegen. Ofen auf 180 °C vorheizen.
Eier mit Zucker dick-cremig aufschlagen, langsam Öl zugießen. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Milch unter die Eiercreme rühren. Hälfte des Teiges auf das Blech streichen, restlichen Teig mit Kakao und Milch verrühren und darüber streichen. Kirschen darauf verteilen.
Im Ofen ca. 25 – 30 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.
Butter cremig rühren, Pudding löffelweise unterrühren. Creme auf den Kuchen streichen und kalt stellen.
Schokolade im Wasserbad schmelzen, Nutella und Öl einrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen und glattstreichen.
Im Kühlschrank fest werden lassen.

  • Prep Time: ca. 1 Stunde
  • Cook Time: ca. 35 Minuten
  • Category: Kuchen
  • Method: Donauwelle
Original Donauwelle Rezept - super easy

Written by Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star