Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma

Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma
Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma

Tiramisu ist nicht nur ein Dessert; es ist eine Erfahrung, ein Geschmack von Italien, der die Essenz von „La Dolce Vita“ einfängt. Die Magie dieses Rezepts liegt in seiner Einfachheit und der Fähigkeit, jeden, der es probiert, zu verzaubern. Meine italienische Oma war eine Meisterin in der Kunst, diesen Klassiker zuzubereiten. Heute möchte ich ihr Erbe teilen und Ihnen zeigen, wie Sie dieses wunderbare Dessert in Ihrer eigenen Küche zaubern können.

Die Küche meiner italienischen Oma war stets ein Ort der Magie. Ihre Hände bewegten sich mit einer Leichtigkeit und Geschicklichkeit, die ich nur bewundern konnte. Als sie ihr Tiramisu-Rezept mit mir teilte, fühlte ich mich, als hätte ich einen wertvollen Schatz erhalten. In diesem Artikel möchte ich dieses Rezept mit Ihnen teilen, damit auch Sie ein Stück dieses kulinarischen Erbes genießen können.

Der Twist: Amaretto statt Kaffee

In dieser besonderen Version des Tiramisu-Rezepts wird Amaretto anstelle von Kaffee für die Creme verwendet. Der Geschmack von Amaretto ergänzt die Mascarponecreme perfekt und bringt eine zusätzliche Tiefe in dieses klassische italienische Dessert.

Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma
Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma

Wichtige Hinweise zur Zubereitung

Ein häufiges Problem bei der Herstellung von Tiramisu ist, dass die Mascarponecreme zu flüssig wird. Das kann passieren, wenn die Mascarpone zu intensiv gerührt wird. Der Trick besteht darin, die Mascarpone vorsichtig mit einem Rührlöffel oder Schneebesen unter die Eigelbmasse zu ziehen und das steif geschlagene Eiweiß ebenso behutsam unterzuheben.

Die Bedeutung der Zutaten

Jede einzelne Zutat in diesem Rezept spielt eine wichtige Rolle:

  • Puderzucker: Für die Süße und eine feine Textur.
  • Eigelb und Eiweiß: Sie verleihen der Mascarponecreme Fluffigkeit und Leichtigkeit.
  • Kaffee: Bringt das charakteristische, robuste Aroma.
  • Mascarpone: Der Star der Show, cremig und reichhaltig.
  • Löffelbiskuits: Sie absorbieren den Kaffee und schaffen eine wundervolle Textur.
  • Kakaopulver: Für das gewisse Etwas und den abschließenden Touch.

Vorbereitungs- und Kühlzeit

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Kühlzeit: mindestens 1 Stunden
  • Gesamtzeit: ca. 1 Stunden 30 Minuten

Nährwertangaben

Basierend auf den Zutaten können wir folgende Nährwertangaben machen (pro Portion, wenn 8 Portionen zubereitet werden):

  • Kalorien: ca. 300 kcal
  • Kohlenhydrate: ca. 30g
  • Fett: ca. 20g
  • Eiweiß: ca. 5g

Bitte beachten Sie, dass diese Angaben ungefähre Werte sind.

Zubereitungsschritte vereinfacht

  1. Eigelb, Puderzucker und Mascarpone zu einer cremigen Masse rühren.
  2. Eiweiß steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben.
  3. Löffelbiskuits im Kaffee tränken und in die Form legen.
  4. Mit Mascarponecreme bedecken und schichten. Mit Kakaopulver bestäuben.
  5. Mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Dieses Tiramisu ist mehr als nur ein einfaches Dessert. Es ist ein Rezept, das Generationen überdauert hat und das Herz jeder italienischen Familie berührt. Probieren Sie es aus und erleben Sie, wie dieses Rezept nicht nur den Gaumen, sondern auch die Seele erfreut.

Buon appetito!

Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma
Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma
Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma

Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

  • Author: Sarah
  • Total Time: ca. 1 Stunden 30 Minuten

Description

Dieses Tiramisu-Rezept ist mehr als nur eine einfache Nachspeise. Es ist ein Stück Erbe, eine Verbindung zu einer Kultur, die Essen nicht nur als Nahrung, sondern als eine Kunstform sieht. Machen Sie dieses Tiramisu für Ihre Lieben und erleben Sie, wie ein einfaches Dessert ein Lächeln auf die Gesichter zaubern kann.

Buon appetito!


Ingredients

Scale

100 g Puderzucker
4 Eigelb
2 Eiweiß
2 Tasse/n Kaffee, stark, oder Espresso
500 g Mascarpone
250 g Löffelbiskuits
etwas Kakaopulver


Instructions

Eigelb, Puderzucker und Amaretto cremig rühren. Mascarpone vorsichtig unterziehen.
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Die Löffelbiskuits mit dem Espresso oder starken Kaffee tränken oder nach Geschmack nur einpinseln.
In einer Form 4 Lagen schichten: Beginnend mit den Biskuits, dann die Mascarponecreme, wieder Biskuits und abschließend wieder Mascarponecreme. Dick mit Kakaopulver bestäuben.
Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Notes

Ein häufiges Problem bei der Herstellung von Tiramisu ist, dass die Mascarponecreme zu flüssig wird. Das kann passieren, wenn die Mascarpone zu intensiv gerührt wird. Der Trick besteht darin, die Mascarpone vorsichtig mit einem Rührlöffel oder Schneebesen unter die Eigelbmasse zu ziehen und das steif geschlagene Eiweiß ebenso behutsam unterzuheben.

  • Prep Time: ca. 30 Minuten
  • Kühlzeit: mindestens 1 Stunden
  • Category: Dessert

Nutrition

  • Calories: ca. 300-350 kcal
  • Fat: ca. 20g
  • Carbohydrates: ca. 30g
  • Protein: ca. 5g
Tiramisu nach dem Rezept einer italienischen Oma

Written by Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star