Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen

Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen
Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen

Der Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen ist ein wahres Highlight für alle Naschkatzen, die den Ofen gerne einmal auslassen möchten. Besonders in der warmen Jahreszeit, wenn frische Erdbeeren Hochsaison haben, bietet sich dieses Rezept an, um einen kühlen, erfrischenden und vor allem köstlichen Kuchen zu genießen. Dieser No-Bake Käsekuchen vereint die cremige Süße der Käsefüllung mit der frischen Säure der Erdbeeren zu einem perfekten Dessert.

Die Zubereitung: Einfach und schnell

Das Besondere an diesem Käsekuchen ist, dass er ganz ohne Backen auskommt. Der Keksboden wird lediglich aus zerbröselten Butterkeksen und geschmolzener Butter hergestellt und bildet die perfekte Basis für die cremige Füllung. Diese einfache Methode macht die Zubereitung besonders schnell und unkompliziert.

Die Creme: Cremig und erfrischend

Die Füllung des Käsekuchens besteht aus einer Mischung aus Frischkäse, Mascarpone und Naturjoghurt, die durch Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb verfeinert wird. Wichtig ist, die Creme nicht zu lange zu rühren, um die perfekte Konsistenz zu erhalten. Diese Creme wird dann auf den vorbereiteten Keksboden gegeben und glattgestrichen.

Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen
Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen

Das Topping: Frische Erdbeeren

Die frischen Erdbeeren, die den Kuchen krönen, sind nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Highlight. Sie werden in dünne Scheiben geschnitten und kunstvoll auf der Creme arrangiert. Ein Tortenguss sorgt anschließend dafür, dass die Erdbeeren in Form bleiben und dem Kuchen ein glänzendes Finish verleihen.

Tipps für den perfekten Erdbeer-Käsekuchen

  • Für den Keksboden ist es wichtig, dass die Butterkekse wirklich fein gemahlen sind, um eine gleichmäßige und feste Basis zu erhalten.
  • Die Creme sollte kühl und fest sein, bevor die Erdbeeren darauf arrangiert werden, um ein Einsinken der Früchte zu vermeiden.
  • Für das Topping eignen sich besonders aromatische und reife Erdbeeren, die dem Kuchen eine natürliche Süße und Frische verleihen.

Warum dieser Kuchen so besonders ist

Neben seiner unkomplizierten Zubereitung und der Möglichkeit, den Backofen auszulassen, besticht dieser Erdbeer-Käsekuchen durch seine Kombination aus cremiger Füllung und fruchtigem Topping. Er ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern überzeugt auch durch seinen frischen und leichten Geschmack.

FAQ

  • Kann ich auch gefrorene Erdbeeren verwenden? Für das Topping sollten möglichst frische Erdbeeren verwendet werden, da gefrorene Erdbeeren nach dem Auftauen Wasser verlieren und somit die Konsistenz des Kuchens beeinträchtigen können.
  • Wie lange muss der Kuchen kühlen? Der Käsekuchen sollte mindestens 2 Stunden kühlen, idealerweise jedoch länger, um sicherzustellen, dass die Creme fest genug ist.
  • Kann ich den Kuchen einen Tag im Voraus zubereiten? Ja, der Kuchen kann sehr gut vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden. So kann sich der Geschmack optimal entfalten.

Rezept für Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen

Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen
Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen
Print
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen

Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

  • Author: Sarah
  • Total Time: 35 Min

Description

Dieser Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen ist eine erfrischende und köstliche Wahl für jeden Anlass, besonders im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und die Erdbeeren in voller Pracht sind.


Ingredients

Scale

Für den Keksboden:

125 g Butter
200 g Butterkekse

Für die Creme:

200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
250 g Mascarpone
150 g Naturjoghurt (3,5% Fett)
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zitronenabrieb

Für das Topping:

400 g frische Erdbeeren
1 Pck. roter Tortenguss (für 250 ml Flüssigkeit)
250 ml Wasser


Instructions

Für den Boden die Butter schmelzen und die Butterkekse fein mahlen. Die Mischung in eine Springform geben und festdrücken.
Für die Creme Frischkäse, Mascarpone, Joghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb vermischen und auf dem Keksboden verteilen.
Die Erdbeeren in Scheiben schneiden, auf der Creme anordnen und mit Tortenguss überziehen.
Den Kuchen kühlen, bis der Guss fest ist, dann servieren.

  • Prep Time: 35 Min
  • Category: Kuchen
  • Method: Erdbeer-Käsekuchen Ohne Backen
Erdbeer-Käsekuchen Rezept ohne Backen

Written by Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star